Hoffen statt Handeln? Über einige Probleme mit christlich-politischen Weihnachtsbotschaften

Christen sind überzeugt, dass in dem Weihnachtsgeschehen Hoffnung auf eine bessere Welt gründet, und manche meinen, dass das auch die Politik sagen muss. Doch sie irren: Weder ist Weihnachten 2016 ein Grund zur Hoffnung, noch ist es Aufgabe der Politik, Visionen der Hoffnung zu liefern. Sie sollte vielmehr kritisch, wütend und anklagend sein. „Hoffen statt Handeln? Über einige Probleme mit christlich-politischen Weihnachtsbotschaften“ weiterlesen

Warum Trump-Wähler verurteilt gehören – zumindest moralisch

Veröffentlicht auf Peace Love Liberty am 21.11.2016

Wie Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden konnte stellt viele Menschen vor ein Rätsel. Ebenso unklar ist, wen man dafür zur Rechenschaft ziehen könnte – wenn man dies denn wollte. Trumps Wähler müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, die amerikanische Bevölkerung erpresst und gekidnappt zu haben. Und das muss als Warnung an alle Wähler rechtspopulistischer Parteien verstanden werden. „Warum Trump-Wähler verurteilt gehören – zumindest moralisch“ weiterlesen

Wohin geht’s mit Dir, Liberalismus?

Am 17. Mai 2015 veröffentlichte Karen Horn, die Vorsitzende der Hayek-Gesellschaft, einen Essay in das F.A.S., der den Titel trägt: „Die rechte Flanke der Liberalen„. In diesem Text äußert sie zum einen die Sorge, dass der Liberalismus (in Deutschland) immer mehr nach rechts driftet. Mit deutlichen Worten beschreibt sie, dass dem Liberalismus nicht mehr nur der Angriff von links droht: „Wohin geht’s mit Dir, Liberalismus?“ weiterlesen